Wie es Ihnen gefällt ...

Diese Rubrik soll Patienten und Seminarteilnehmern die Möglichkeit geben, ihre
Kommentare, Wünsche oder Anregungen anderen Besuchern dieser Seite zugänglich
zu machen.

Ich erbitte Ihre Nachricht unter info[at]energetische-psychologie-potsdam.de.

 

Untenstehend finden Sie veröffentlichte Berichte der letzten Zeit.

 

… jetzt kann ich auch wieder woanders schlafen

… ich wollte Ihnen nur kurz berichten, dass L. es wirklich getan hat: Er hat sich gestern abend und heute morgen ALLEIN in den Oberschenkel gespritzt! Wir sind sehr stolz und möchten Ihnen erst einmal dafür danken, da Sie ja einen sehr großen Einfluss darauf hatten/haben. Er selbst war auch sehr stolz auf seine Leistung und merkte an „und jetzt kann ich auch wieder woanders (bei Freunden) schlafen“.

Herzlichen Dank an Sie dafür!...

 

Mutter eines chronisch kranken Sohnes

 

Entscheidend weiter

Liebe Frau Gerhard,

es ist eine Weile her, dass ich bei Ihnen in der Praxis war. Der Termin hat mich wieder, wie beim ersten Mal, entscheidend weitergebracht. Deshalb würde ich gern tiefer in Ihre Arbeitsweise einsteigen…. Wann machen Sie wieder ein Seminar….

 

Teilnehmerin einer Selbsterfahrung

 

Wissensschatz

Liebe Beate, ich möchte Dir noch einmal ganz ausdrücklich für den Wissensschatz, den Du mir vermittelt hast, danken. Das Klopfen hat mir schon oft und sehr gut geholfen und immer geht danach ein Dankeschön gedanklich zu Dir auf Reisen…
…ich wäre sehr… an einem Aufbaukurs interessiert…

 

Seminarteilnehmerin  aus Leipzig

 

… bedanken …

… Außerdem möchten wir uns noch einmal für Ihre Hilfe und Ihre Mühe bedanken. Ich bin sehr froh, dass ich Sie kennen lernen durfte! …

 

jugendliche Therapieklientin

 

"Irrtum vom Amt"

Als Lehrer einer 7. Klasse der Förderschule dachte ich immer, ich müßte recht furchteinflößend auf die Schüler wirken und schrie sie an und machte auf böse. Bis ich durch die Klopftechnik (kleine Runde) es erreichte, meine innere Unruhe und Unsicherheit abzulegen. Ich kann seit dem unaufgeregt und ruhig sagen, was ich möchte und was ich nicht möchte. Wunderbar! Danke! Würde ich nicht glauben, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte!

Walter

 

Nun bin ich tatsächlich gelassener

Liebe Frau Gerhard,
ich bin zu Ihnen gekommen, weil ich Hilfe bei der Verarbeitung von 3 Operationen im vergangenen Jahr brauchte und innerlich ruhiger werden wollte. Sie haben mir sehr geholfen - dafür herzlichen Dank! Bevor ich die Therapie bei Ihnen begann, hatte ich Angst vor einer Wiedererkrankung und konnte aus dem Grund immer wieder nicht gut schlafen. Durch Klopffolgen mit dem gleichzeitigen Sagen bestimmter Sätze fühle ich mich nun besser: Ich denke zwar noch manchmal an die Möglichkeit, wieder krank zu werden, aber diese Gedanken belasten mich nicht mehr.
Besonders glücklich bin ich darüber, dass durch eine Klopffolge, die ich jeden Morgen anwende, mein Denken und Fühlen viel positiver geworden sind. Schon früher wollte ich gern ein gelassener und fröhlicher Mensch sein - aber es ist mir nicht wirklich gelungen, dies zu erreichen. Nun bin ich tatsächlich gelassener, z.B. berührt es mich weniger, wenn etwas mißlingt. Und ich stelle häufiger während des Tages fest, dass es mir gut geht und freue mich über Dinge, die ich erlebe. Ich fühlte und fühle mich bei Ihnen gut aufgehoben. Ich bin immer wieder beeindruckt von Ihrer Geduld, Freundlichkeit und Ihrer Fähigkeit, schnell und gut zu erkennen, welche Sorgen oder Schwierigkeiten mich bewegen.

 

Viele Grüße C.W.

 

Mysteriös …

So mysteriös mir das Ganze immer noch erscheint, liebe B.-Arnhild, mir hat es geholfen besser zu schlafen und anstehende -erst mal kleinere- Entscheidungen zu treffen, statt mich IM KREISE ZU DREHEN.

 

Vielen Dank nochmals von Lilo

 

Mit einem Lächeln auf den Lippen

Liebe Frau Gerhard,
ein weiteres Mal haben Sie mich mithilfe Ihrer Klopfakupressurtechniken und der psychologischen Beratung von meinen inneren Konflikten befreit, mir meine inneren Ängste aufgelöst, mir bei der eigenen Stressbewältigung, insbesondere im beruflichen Umfeld, geholfen. Wie oft bin ich zer- und erschlagen, deprimiert, teilweise in depressiver Stimmung, nervös, äußerst gestresst, aber auch innerlich verletzt, unzufrieden mit dem derzeitigen Lebensumstand zu den Terminen zu Ihnen gekommen, und Ihnen ist es mit Ihren phantastischen und einmaligen Praktiken gelungen, mich gelöst, innerlich zufrieden und ausgeglichen, mit einem Lächeln auf den Lippen zu verabschieden. Vielen herzlichen Dank für Ihre bisherige Hilfe, die ich nicht mehr missen möchte. Ich freue mich auf weitere Termine bei und mit Ihnen.

 

Herzlíche Grüße, S.M.

 

Liebe Frau Gerhardt!
Ich bedanke mich ganz doll bei Dir für die liebevolle Betreuung. und Verarbeitung meiner Ängste. Du hast mir sehr geholfen. Deshalb sage ich noch mals 1000 Dank und alles Gute.

Dein Henrik

 

Bei Besorgungen und Reisen verwende ich für das Mitführen von Wertpapieren ein Umhängetäschchen an einer Goldkette (Meterware). Plötzlich (ich hatte nie Hautprobleme) bekam ich im Sommer unschöne rote juckende Pickel auf meinem Dekolleté. Das begann dummerweise auch noch während einer mehrtätigen Reise. Zu Hause ging es mit Einreibungen in ungefähr der gleichen Zeit weg, wie es gekommen war. Als es während der nächsten Reise wieder auftrat und zu Hause verschwand, dämmerte es mir endlich, daß die Kette der Übeltäter sei.

Da ich an einem Klopfakupressurseminar teilgenommen hatte, probierte ich diese Technik. Am Vormittag nahm ich die Kette in die Hand, sagte ihr, daß sie mir gut gefalle und ich sie gern weiter tragen möchte, und klopfte mit der anderen Hand. Am Abend legte ich sie zum Schlafengehen an in der Hoffnung, sie möge mir keine Probleme bereiten (was ich ihr auch sagte). Und so war es auch und  blieb so in der folgenden Nacht und an allen Tagen, die ich sie nun wieder sehr froh darüber trage.

Helga R., Potsdam 

 

Liebe Frau Gerhard,
überaus glücklich Ihnen mitteilen zu können, dass meine Beine mich wieder tragen, wohin ich will. Nach dem Tod meines Mannes hatte ich Probleme das Haus zu verlassen. Mein Beine waren weich und zitterten, ich schwankte und fühlte mich so unsicher, dass ich die  Wohnung nicht mehr verließ. Auch wenn ich es nicht so recht glauben und verstehen konnte, dass die Klopftherapie mir helfen würde, so bin ich doch um so mehr überrascht von diesem Erfolg.

Danke für diesen Weg.

Gertraut Barüske

 

Liebe Frau Gerhard,
... Ich bin sehr dankbar für unsere Begegnung und ich danke Ihnen für all die Anregungen, die Sie mir mit auf meinen Weg gegeben haben. Auch der direkte Kontakt, als Sie mir so nah gegenüber gestanden haben, war schon heilend. Sie haben Augen, denen man Vertrauen kann. Auch für diese Erfahrung möchte ich danken.... und Ihrem wundervollen Hund.
...
Mit lieben Grüssen      
S. H. 

 

"Grundseminar nach Gallo"

Sehr geehrte Beate,
 
ich hatte bereits im April 2006 die Möglichkeit genutzt, das Grundseminar nach Gallo bei Ihnen in Leipzig zu belegen.
 
Mittlerweile geht es mir suuuper! Das ist einfach EIN WUNDER! Es machen sich mittlerweile weder Allergien noch asthmatische Probleme bemerkbar. Meine Leistungsfähigkeit ist enorm gestiegen, was nicht heißen soll, dass ich keinen Stress spühre. Aber von einem Schuljahr, ich bin Abiturientin, in dem ich sonst ca. 50-60 % gefehlt habe, waren es im vergangenen nur noch 3 Tage, an denen ich ernsthafte gesundheitliche Probleme hatte und das auch nur, weil ich die Beschwerden nicht richtig \"diagnostiziert\" und mich entsprechend falsch behandelt habe. Eine naheliegende Tatsache, denn es hat sonst immer funktioniert.
 
Ich habe also nun heute Ihre Internetseiten besucht, um zu sehen, wann das nächste Aufbauseminar Level I stattfindet. Nach wie vor habe ich großes Interesse daran. Als Seminarort ist auch Sachsen ausgewiesen und ich würde gern wissen, ob Sie wieder zu uns nach Leipzig kommen möchten. Dies würde zumindest mich riesig freuen.
 
Könnten Sie mir mitteilen, wenn Sie entschieden haben, an welchem Ort von Sachsen Sie schulen möchten?
 
Herzliche Grüße

Katrin D.
Abiturientin aus Leipzig 

 

Zwei Jahre waren Sie nun für mich da, hörten sich meine Sorgen und Ängste an, lehrten mich das Klopfen und ich konnte wieder hoffen, mich selbst und meine Krankheit zu akzeptieren und den Mut nicht zu verlieren.

Mein ganzes Dasein bekam einen neuen Sinn, seit ich bei Ihnen bin.
Auch die Dina tat und tut mir gut, nehme ich sie auf den Arm, wird mir ums Herz ganz warm.

Dies alles trug und trägt dazu bei mehr Selbstvertrauen zu gewinnen.
Auch wenn die Therapie nun vorbei, denk ichgern zurück, denn Sie geleiten mich in Gedanken gewiss noch ein ganzes Stück

Vielen Dank für alles
Ihre Patientin Ute Sch

 

"Mir hat das gut geholfen"

"Ich fand es toll das ich mit jemandem über meine Probleme reden konnte. Das Klopfen und die anderen Sachen haben mir sehr geholfen.
Bevor ich die Therapie gemacht habe war ich meistens sehr gereizt und bin leicht zu provozieren gewesen, weil ich immer alles in mich reingefressen habe. Doch jetzt habe ich gelernt meinen Stress abzubauen und ruhiger zu sein. Ich bin jetzt nicht mehr so leicht reizbar. Die Zeit in der Therapie habe ich sehr genossen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich bin gerne zur Therapie gegangen." (Cindy, siehe Abb. links)

 

"Mäusephobie"

Liebe Beate,
ich durfte auf Deine Empfehlung hin 6 Wochen in Heiligenfeld genießen,
leider sind sie nun um. Ich möchte mich ganz herzlich für diesen Tipp
bedanken, etwas besseres konnte mir glaube ich nicht passieren. Nun wird
sich zeigen, was im Anschluss hängen bleibt.
Außerdem wollte ich Dir noch mitteilen, dass ich dort einer Mitpatientin
helfen konnte. Sie stand eines morgens hilflos vor dem Speiseraum, da sie
dort eine niedliche Maus gesichtet hatte ( Phobie Ratten/Mäuse).
Ich erinnerte mich an Deine Äußerung, dass dies ganz leicht aufzulösen sei.
Also habe ich mich ans Werk gemacht, waren beide begeistert. Fortan hatte
die Patientin eine Ansichtskarte mit einer Maus in ihrem Zimmer stehen :-)
Also noch einmal danke danke danke. Petra